Liebevolles miteinander? Du wünschst dir nichts anderes als dich wohl zu fühlen, miteinander und füreinander da zu sein, dich mit deinem Mann zu verbinden und die Botschaften deines Herzen zu lauschen. 

Jedoch hast du Auseinandersetzungen und Streit mit deinem Partner, dein Leben ist stressig und schnell, du bist erschöpft oder kannst gar nicht zur Ruhe kommen? 

Du möchtest etwas ändern und du weisst nicht wie.

Du bist vielleicht noch dazu besonders feinfühlig und nimmst Energien wahr die im Raum sind. Die Auseinandersetzungen entstehen durch deine Wahrnehmung deines Umfeld.

Vielleicht sprichst du etwas aus, wo dein Partner sofort in Widerstand geht oder du machst etwas anders als sonst, was ihm destabilisiert. Er glaubt dir nicht oder vertraut dir nicht?

Der Chaos entsteht und staut sich, dir geht es schlecht und du verlierst Energie?

All dies sind Lebensschritte, die ihr jetzt gemeinsam anschauen und lösen dürft. 

Erfahrungsgemäss ist es wichtig erst bei sich zu finden:

  • Warum habe ich diese Situation in meinem Leben erschaffen?
  • Was habe ich zu lernen?

Im Moment werden wir alle sehr gefordert loszulassen, wir können die Problemen nicht mehr wegdrücken und das ist sehr wichtig sie zu lösen.

Eine gute Säule um einen gemeinsame Basis zu finden ist erstmal sich innerlich zu entscheiden, den anderen so anzunehmen wie er ist, mit seine Wiederstände, sein Schmerz, seine Verletzungen. 

Der zweite Schritt ist sich zu entscheiden, den anderen zu helfen und unterstützen im Wachstumsprozess. Das ist ein Grossteil der Arbeit, weil genau das transformiert: die Perspektivwechsel zu machen und die Schatten der Andere Person nicht mehr ins negativ zu ziehen und zu verstärken, sondern dein Partner dabei helfen die Wiederstände abzulegen und im Fluss zu kommen. 

  1. Auch wenn es dir schwer fällt, Bedingungslose „ja“ sagen
  2. die Situation annehmen, fühlen – auch wenn es sich sehr unangenehm anfühlt –
  3. Anschauen was genau aufgelöst werden möchte
  4. Auflösen und integrieren im Körper
  5. Verinnerlichen
  6. Nächstes Mal aus diesem Bewusstsein antworten anstatt zu reagieren -es ist Klar, dass dies sehr herausfordernd ist und je nachdem wie es dir geht auch manchmal nicht geht-

Erst dann entsteht das Miteinander sein, die Heilung. 

Es geht immer weiter und mit ein bisschen Übung werden diese Momente kurz werden und weniger dramatisch. 

Also tief durchatmen, entspannen….viel Erfolg und Sinnlichkeit mit deinem Partner ! 

(Wenn du Mann bist, lies bitte den Text mit Partnerin statt Partner und ersetzt Mann mit Frau)

Anne-Sophie

Kristallgeburt

 

Bitte um Rückmeldung

Test

Bitte um Rückmeldung

You have Successfully Subscribed!